Komm, komm, kommunizieren wir

Hey, da war das Haus mal wieder richtig gut besucht, zu unserer Sofa „Kommunikation“ am gestrigen Abend. Es waren viele neue Leute dabei, junge und alte, bunt gemischt, genau wie unser Programm.

Die Lego-Kommunikation-Aktion

In einer Aktion wurde bewusst wie bedeutend der Rückkanal in der Kommunikation ist. Bei der einseitigen Rede kommt nicht immer alles richtig an. Erst durch Rücksprache kann die Aufgabe bewältigt werden.

Und wie immer waren Texte vorgetragen worden und Lieder aus unserer Feder. Die Besucher haben gespannt gelauscht und zum besseren Verständnis auf der Leinwand mitgelesen.

Der Abend klang danach aus in gemütlicher Runde. Es wurden alte und neue Bekanntschaften gepflegt und geknüpft. Vielen Dank an alle, die da waren! Bis zur nächsten Sofa…

Kommunikation

So lautet der Titel der nächsten Sound Orientierte Freitags Andacht – kurz Sofa. Wir laden ein, zu einem musikalischen und inhaltlichen Abend am 15.11.2019 um 19:30 Uhr in den Gemeindesaal St. Ludwig.

Kommunikation Motiv, Sofa am 15.11.19
Kommunikation 15.11.2019

Wir leben im Kommunikationszeitalter. Es scheint vermehrt darum zu gehen das kommunizert wird, weniger was wir an Informationen austauschen. Aus jeder Lebenslage werden Nachrichten und Bilder verbreitet und ebenfalls in jeder Lage weren sie empfangen und konsumiert.

Bringt uns das näher? Verstehen wir uns gegenseitig dadurch besser? Sind wir noch aktiv an Kommunikation beteiligt oder sind wir zu passiven Informationskonsumenten geworden? Reicht es für das soziale Zusammenleben aus eine Kurznachricht abzusetzen und als Reaktion eine stilisierte Mimik auszuwerten?

Wir werden uns verschiedene Aspekte dieser hochaktuellen Thematik ansehen und euch mitteilen was wir dazu zu sagen haben. Wie immer mit eigener Musik und eigenen Texten. Kommt vorbei, es ist wie immer jeder willkommen!

Rosige Zeit

Es hat nichts mit der rosaroten Brille zu tun, wenn man sich auch in schwierigen Zeiten noch freuen  kann. Mitten in der Fastenzeit strahlt uns etwas auf, das wir näher untersuchen möchten.

Rosa Sofa 29.3.19 St.Ludwig, Celle

Unsere herzliche Einladung zum Rosa Sofa am 29.3.19, um 19:30 Uhr, im Pfarrsaal St. Ludwig, Celle.

Ein Frohes Fest

…wünschen wir Euch! Und einen guten Anfang für das neue Jahr.

Und für die notwendige Entschleunigung haben wir hier ein Stück ruhigste Musik aus der Sofa ‚Alltag‘ von November: MeditAtion (Link anklicken zum Anhören oder Rechtsklicken zum Herunterladen)

Es grüßen Barbara an der Querflöte, Andreas mit der Gitarre, Axel am Schlagzeug und Peter am Bass. Wir sehen uns hoffentlich im neuen Jahr bei unseren nächsten Sofa Projekten – oder anderswo.

 

Wir machen den grauen Alltag bunt

Wir machen den Alltag Bunt

Am Freitag 16.11.18 findet unser Sofa mit dem Titel „Alltag“ statt. Wir haben passende Lieder und Texte geschrieben und herausgesucht. Jetzt ist es Eure Gelegenheit euch den Alltag von uns einfärben zu lassen. Manch einer mag es bunt, andere grau oder tiefschwarz. Der Alltag hat viele Facetten und nicht alles an der Gewohnheit ist schlecht. Wir versuchen ein Licht darauf zu halten und freuen uns auf eure Teilnahme. Im Pfarrsaal St. Ludwig ab 19:30 Uhr.

Alle wach?

Ja, da war das Träumen beendet, als Andreas sich bei schönstem Sonnenschein vor dem Gemeindesaal ein wenig eingespielt hatte. Aber dennoch hatten unsere Gäste ein schönes Andachtserlebnis bei der Sofa „Träume“. Der nächste Termin ist erst im Spätherbst geplant, und ich hoffe ihr schaut wieder vorbei.

Andreas spielt sich ein

Andreas spielt sich ein

Angenehme Träume

Wir laden ein zur Sofa im Mai. Diesmal mit dem süßen Titel „Träume“. Diese Sound Orientierte Freitags Andacht findet statt am 4.Mai 2018 um 19:30 im Gemeindesaal von St. Ludwig in Celle.

Blumenwiese Träume

Blumenwiese Träume

Der Titel klingt zunächst wohlig und freundlich, wer ist aber noch nie von einem Traum erwacht, der so gar nicht „traumhaft“ war. Nicht immer geht es um Wünsche und schöne Erlebnisse. Dennoch wünschen wir uns angenehme Träume. Aber erst in der Nacht nach dem Sofa…

Wir werden versuchen Träume die aus den verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und stellen für die Sofa Texte und Musiken aus eigenen Federn zusammen. Kommen Sie vorbei!

Freiheit im Gemeindesaal

Das war die grosse Sofa ‚Freiheit‘ im Gemeindesaal St.Ludwig. Wir hatten viele nette und teilweise auch neue Gäste. Das Programm war bunt gemischt. Einige ältere Lieder, ein ganz altes Stück „In die Zukunft hinein“ von 1988 und ein ganz neues Lied zum Titelthema. Auf dem Gästesofa amüsierte Juliane mit der Intonation eines sehr freien Textes.

Sofa Freiheit Gäste

Sofa Freiheit Gäste

Die Texte der einzelnen Musiker dazwischen waren wie immer nicht abgesprochen und deckten wie zufällig ein breites Spektrum des Freiheitsgedanken ab. Ob theologischer Ansatz aus dem Alten Testament, Zeitgeist oder Philosophen der Aufklärung – immer spielte ein Gedanke mit: es gibt keine uneingeschränkte Freiheit. Und das ist auch gut so.

Aber: jeder Besucher hatte in einer Zettelaktion Gelegenheit sein Verständnis von Freiheit mitzuteilen und dort wurde klar, wie wichtig dieses Gefühl uns allen ist.

Ein wertvolles Gut, auf das jeder achten sollte!